Du befindest Dich hier: Startseite Unsere Wettkämpfe 2015

06.09.15 Triathlon Hannover

Lina
01:24:32
Dorothee
01:25:08

Lauftreff-Hannover.de beim Triathlon Hannover
Dorothee und Lina beim beim Triathlon Hannover

Laufbericht von DOROTHEE POLTE

Zu unserem ersten Triathlon erwarteten uns 15 Grad Luft- und 20 Grad Wassertemperatur des Maschsees. Mehr als 1500 Teilnehmer(innen) traten auf dem Event an, wir starteten in der Sprintdistanz.

Entgegen vorheriger Bedenken kamen wir beim Schwimmen im Maschsee gut voran. Die Wasserqualität war überraschend gut und niemand wurde von einem Karpfen gebissen (somit lassen sich manche Bedenken aus dem Wege räumen).

Die Radstrecke von 20,6 km führte am Nordufer des Maschsees und am neuen Rathaus entlang. Wir traten mit unseren Mountain- und Fitnessbikes kräftig in die Pedalen, um mit den Renn- und Temporädern mithalten zu können.

Die Umstellung auf die letzte Disziplin war recht ungewohnt: Die Beine fühlten sich zunächst an wie Gummi. Nach den ersten 200 Metern lief sich der Rest der 5 Kilometer Laufstrecke dann ohne Probleme. Endspurt!

Im Ziel angekommen waren wir einfach überglücklich und stolz, die Herausforderung gemeistert zu haben.

05.09.15 Urbanathlon Hamburg 12 km

Jörg
01:06:10
Urbanathlon Hamburg
Jörg beim Urbanathlon in Hamburg

Laufbericht von JÖRG HERRMANN:

Es war der erste Wettkampf für mich nach meiner langen Verletzungspause. Und zwar einer der Sorte, vor dem ich echt Respekt habe.

Dieses Jahr verlief die Strecke in entgegengesetzter Richtung und die Temperaturen hatten sich mit 16 Grad, im Vergleich zum vergangenen Jahr, halbiert.

Mein Start erfolgte gegen 15:40 Uhr aus Block "B". Nach der ersten Steigung standen wir vor dem Rätsel, wo geht es weiter? Weder Absperrband noch Streckenposten konnten uns den Weg weisen. Die dann eingeschlagene Richtung entpuppte sich als falsch. Also haben 500 Leute eine Ehrenrunde gedreht, bevor überhaupt das erste Hindernis erreicht war. (Zitat aus der Entschuldigungsmail des Veranstalters: "Wir wissen inzwischen, dass einer unserer Streckenposten in dem Moment, in dem er Startblock B den richtigen Weg hätte weisen sollen, nicht hinreichend aufmerksam war.") So kann man es auch umschreiben, wenn die nächstgelegene Parkbank zum Spielen am Handy aufgesucht wird…nunja. Ich habe es sportlich genommen… für alle Orientierungslosen gibt es nächstes Jahr einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

Urbanathlon Hamburg
Urbanathlon Hamburg

Die Zahl der Hindernisse wurde auf 14 erhöht, einige wurden verschärft und waren dadurch zeitintensiver. Die Strecke war mit 12 km etwas länger als im Vorjahr und das nicht enden wollende "Auf und Ab" an der Hamburger Elbmeile schmerzte irgendwann fühlbar in den Beinen.

Es hat mir wieder Spaß gemacht dabei zu sein, denn die 3,60 m hohe Halfpipe habe ich diesmal ohne fremde Hilfe meistern können. Wer kommt nächstes Jahr mit?

Urbanathlon Hamburg
Urbanathlon Hamburg

20.06.15 Nachtlauf Breslau / Polen

BERICHT UND FOTOS

21,1 km

Harald
01:38:30
Andreas
01:38:44
Jens
01:39:08
Kerstin
01:42:29
Christian
01:49:20
Max
01:50:08
Helmut
01:50:28
Reinhold
01:52:46
Jürgen
01:57:53
Berno
01:58:52
Rudolf
01:58:56

LAUFTREFF-HANNOVER.DE in Breslau / Polen
Vor dem "Breslauer Nachtlauf"
(v.l.): Andreas, Reinhold, Harald, Jens, Jürgen, Max, Kerstin, Berno, Helmut und Rudolf
(knieend: Christian)

---BERICHT UND FOTOS---

Lauftreff-Hannover.de in Breslau / Polen
Blick auf Breslau vom Dom
05.06.15 Döhrener Abendlauf 10 km

Burkhard
45:11
Jens
49:28
Karin
51:08
Dorothee
52:02
Lina
52:03
Reinhold
52:04
Henrik
01:03:44
Alexandra
01:04:00
Corinna
01:04:14

Lauftreff-Hannover.de beim Döhrener Abendlauf
Lauftreff-Hannover.de beim Döhrener Abendlauf

Laufbericht von ALEXANDRA SCHWEKENDIEK

Vor 11 Jahren, ganz genau am 04.06.2004, hat der Lauftreff-Hannover das erste Mal an dem Döhrener Abendlauf teilgenommen. Damals gingen 7 Leute von uns an den Start, unter anderem auch ich :-).

Im Jahr 2015 fand der Döhrener Abendlauf am 05.06. statt und es war der mit am Abstand heißeste Tag des Jahres. Satte 30,5 Grad zeigte das Thermometer in Hannover an. Das hat uns aber nicht davon abgehalten, zahlreich um 19 Uhr an den Start zu gehen. Wie immer war der Lauf gut organisiert und die vielen freiwilligen Helfer vom Verein haben uns ausreichend und schnell mit Getränken versorgt.

Die Strecke verlief durch die schöne Landschaft der Döhrener Masch und der Ricklinger Kiesteiche. An den Kiesteichen waren etliche Leute am Grillen und das hochsommerliche Wetter genießen – überwiegend mit äußerst lecker aussehenden Kaltgetränken in der Hand. Als wir dann mit hochroten Köpfen verbeiliefen wurden wir (verständlicherweise) etwas irritiert angeguckt.

Auch ich habe mich kurzfristig gefragt, ob ich das Richtige mache aber zum Schluss waren wir doch alle stolz wie Bolle, dass wir diesen Hitzelauf geschafft haben! Zu Recht! :-)

19.04.15 Hannover-(Halb-)Marathon
Lauftreff-Hannover.de beim Hannover-(Halb-)Marathon
Aktive LäuferInnen

Lauftreff-Hannover.de beim Hannover-(Halb-)Marathon
Aktive LäuferInnen und Fans

Laufbericht von BURKHARD KÖNIG

Es war ein grandioses Event und die Vorbereitungen haben sich voll gelohnt. Der Lauftreff-Hannover und Freunde ging in einer ausgesprochenen großen Gruppe an den Start. Die meisten stellten sich der Halbmarathon-Distanz. Mein Marathontag begann ungewöhnlich früh um 5 Uhr, da ich noch einen Stand im Business- Village nahe dem Startblöcken aufzubauen hatte...
[weiter --> PDF]

Lauftreff-Hannover.de beim Hannover-(Halb-)Marathon
Lina und Dorothee (I)

Lauftreff-Hannover.de beim Hannover-(Halb-)Marathon
v. l.: Ilona, Reinhold, Jörg und Dorothee

Lauftreff-Hannover.de beim Hannover-(Halb-)Marathon
Lina und Dorothee (II)

Lauftreff-Hannover.de beim Hannover-(Halb-)Marathon
Berno und Reinhold